Bolivien

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Die Ausreise aus Brasilien geschieht in Cáceres. Die Einreise nach Bolivien ist etwa 100km weiter, in San Matiás. Knapp 6 Kilometer, bevor wir in San Matiás ankommen, fahren wir bereits über die Landessgrenze. Theoretisch sind wir also bereits in Bolivien. Wir passieren 2 Militärposten, und übernachten ca. 300m hinter der Landesgrenze.

Wir reisen erst am nächsten Tag offiziell in Bolivien ein. Warum? Wir warten noch auf die Versicherungspolice für unseren Van. In der Regel wird danach wohl nicht gefragt, aber wir möchten das Risiko nicht eingehen.

Wir übernachten somit in Bolivien, obwohl wir noch gar nicht offiziell eingereist sind. Etwas komisch ist uns das schon. Allerdings ist es in Südamerika gar nicht so selten, dass man nicht direkt aus- und einreist. Nicht nur, dass die Grenzübergänge oftmals weit auseinander liegen, auch die Öffnungszeiten der Grenzposten sind ein nicht seltener Grund. An dieser bolivianischen Grenze ist es zum Beispiel nicht möglich, an einem Wochenendtag einzureisen. Wenn man sich vorher nicht gut erkundigt hat, liegen zwischen Ausreise Brasilien und Einreise Bolivien somit durchaus schonmal mehrere Tage.

Cotoca

Samaipata

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Schreibe einen Kommentar